Schneeweißchen und Rosenrot

© Marionettentheater Dombrowsky

Geeignet ab 5 Jahre

In einem einsamen Waldhaus lebte eine Mutter mit ihren beiden Töchtern, die wurden Schneeweißchen und Rosenrot genannt. Als der Winter nahte, kam eines Abends ein großer brauner Bär ins Haus, nicht um zu beißen, nein, er wollte nur den Winter am warmen Ofen verbringen. Bald waren der Bär und die Mädchen Freunde, doch als der Frühling kam, wollte er in den Wald zurück um einen Schatzräuber zu jagen. Doch das war alles sehr geheimnisvoll. Als im Sommer ein Prinz ans Waldhaus klopfte, der seinen verschwundenen, verzauberten Bruder suchte, erinnerten sich die Waldhausbewohner an den geheimnisvollen Bären, der sich einmal den Pelz zerrissen hatte und darunter hatte es golden geschimmert.

Ob der Bär vielleicht der verzauberte Prinz war. Da machten sie sich auf die Suche nach dem Bären. Ob sie ihn gefunden haben? Seht selbst….!