Tischlein deck dich …

Tischlein deck dich,....
© Marionettentheater Dombrowsky

Geeignet ab 5 Jahre

Es war einmal ein Schneidermeister, der hatte seine drei Söhne in die Welt geschickt, damit sie etwas ordentliches lernen und ihr Glück machen sollten. Als sie tüchtige Gesellen geworden waren, traten sie mit den Geschenken ihres Meisters die Heimreise an. Der erste Sohn bekam ein Tischlein, auf dem immer die feinsten Speisen und Getränke zu finden waren, der zweite Sohn bekam einen Esel, der Golddukaten ausspucken konnte, der dritte Sohn bekam nur einen Sack mit einem Knüppel drin. Auf der langen Heimreise kamen sie nacheinander durch einen großen Wald, darinnen war ein Gasthaus indem sie rasteten, doch der Wirt war ein böser Gauner. Seht im Spiel, wie die Gaunerei ausgeht, denn wer zuletzt lacht, lacht am besten!